Kirchengemeinde Langlingen


Die Geschichte des Ortes Langlingen

Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes war im Jahr 1257. Zeitweilig war das Geschlecht von Spörcken hier begütert.

Alte Bezeichnungen des Ortes sind um 1257 Langelege, 13. Jahrhundert Langlaghe, 1330 bis 1352 to langheleghe, 1330 bis 1352 Kersten van langhlege, 1352 Kerstene van Langhelghe, 1354 Cristiano de langhelghe, 1360 to lanclegen, um 1460 Langelde, 1487/88 Langelege, 1490 Karsten van Langeling und um 1496 tho Langeling. Erst am Ende des 15. Jahrhunderts verändert sich das Zweitglied -lege zu -ling, später zu -lingen.

Quelle: Wikipedia